Internationaler Saisonabschluss unter Freunden


2016_Abschlussgrillen01Es gibt genau zwei Veranstaltungen im Jahr, die einem jeden Bengel in ordentlicher Erinnerung bleiben: die schrille Weihnachtsfeier zu Beginn der Adventszeit und das Saison-Abschlussgrillen zum Lamentieren oder Feiern der zurückliegenden DSC-Saison. Letztere durften wir eine Woche nach dem letzten Spieltag im Hof unserer Bengelresidenz an der Kavalleriestraße stattfinden lassen.
Fast pünktlich um 18 Uhr (das Brot verspätete sich um knapp 90 Minuten) versammelten sich die Mitglieder und Freunde des ersten schwul-lesbischen Fanclubs des DSC Arminia Bielefeld bei bestem Wetter um gemeinsam die zurückliegende Zweitliga-Saison ausklingen zu lassen und den frühzeitig erreichten Klassenerhalt zu feiern. Bereits im Vorfeld wurde für nicht ganz alkoholfreien kalten Gersten- und Traubensaft gesorgt und der Garten unserer Bengelresidenz zur Partylocation umfunktioniert.
Gemeinsam verwandelte man die Garage mit Hilfe von frischem Grillgut, Salaten, Gebäck und süßen Nachtischen zum reichhaltigen Buffet. Dank Gastgeber und Grillmeister Gerd konnten sich alle Anwesenden eine gute Grundlage für den anstehenden Abend unter Freunden verschaffen. Beim Essen wurde natürlich auch die schon vorangetriebene Kaderentwicklung unserer Arminia nicht vergessen. Ein reger Austausch über die Vertragsverlängerung von David Ulm und die Neuverpflichtung des polnischen Mittelefeldspielers Tomasz Holota waren daher vorprogrammiert.
Nicht jeder deutsche Fußballverein befand sich am Abends des Blaue Bengel Abschlussgrillens schon in der wohl verdienten Sommerpause. Der Rekordmeister FC Bayern 2016_Abschlussgrillen02München traf im großen DFB Pokalfinale im Berliner Olympiastadion auf den einzigen ernstzunehmenden Ligakonkurrenten Borussia Dortmund. Wie schon im vergangenen Jahr zum Champions League Finale wurde die Garage zur Public Viewing Arena. Mit Beamer und Soundsystem schafften die Gastgeber einen perfekten Ort um das Prestigeduell zu verfolgen.
Während des Spiels, das die Bayern am Ende glücklich im Elfmeterschießen gewannen, sorgten die Bengel eher ungeplant für ein starkes Zeichen von Integration. Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten Afrikas, die vorübergehend in der Nachbarschaft der Bengelresidenz wohnen, wurden auf das nicht ganz so öffentliche Rudelgucken aufmerksam und gesellten sich zu uns. Gemeinsam wurde mit Bier, Cola und „Kräuter-Likör“, dem Bengel-Urgetränk auf König Fußball angestoßen.

2016_Abschlussgrillen03Noch lange nach der Live-Übertragung saßen die Bengel in gemütlicher Runde bei lauwarmen Temperaturen zusammen und waren sich am Ende einig, dass auch in diesem Jahr die Saison der Blauen gebührend abgeschlossen wurde. Ein großer Dank gehört unseren Gastgebern Gerd, Sille und Iris für alle Mühen!
Schon im Juni gibt es ein Wiedersehen: Am Donnerstag, dem 16. Juni 2016 findet der erste Stammtisch in der dann neu eröffneten „Corner – die Kneipe“ statt. Auch dann sind wieder alle Freunde und Unterstützer eingeladen um mit den Blauen Bengeln einen unvergesslichen Abend zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.