Impressum


Impressum

Weitere Angaben zum Impressum

Vertretungsberechtigter Vorstand: Roland Kano, Vorsitzender (Meller Straße 45, 33613 Bielefeld)

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Roland Kano, Vorsitzender (Meller Straße 45, 33613 Bielefeld)

Haftungshinweis:

Obwohl wir sogfältig inhaltlich kontrollieren: Die Blauen Bengel (als Verein oder als Einzelpersonen) übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Insbesondere machen wir uns deren Inhalte (Meinungen etc.) nicht zueigen! Für die Inhalte externer Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Oder ausführlich: Die Links des gesamten Internet-Auftritts der Blauen Bengel dienen lediglich der Information, wie sich Andere im Internet darstellen. Die Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten liegt bei den jeweiligen Anbietern, nicht bei den Blauen Bengel. Insbesondere für Vollständigkeit bzw. Richtigkeit der verlinkten Seiten können die Blauen Bengel keine Gewähr übernehmen. Ebenso weisen wir darauf hin, dass wir durch das Verlinken externer Seiten keinesfalls automatisch Zustimmung zu dort geäußerten Meinungen o. ä. bekunden. Wir bitten um Information darüber, falls es zu Problemen mit den angegebenen Links kommen sollte, deren Inhalte wir natürlich nicht ständig überprüfen können.

Haftungshinweis zu Kommentaren:

Während die Texte der Artikel und Seiten dieser Webpräsenz durch Mitglieder des Vereins bzw. den Webverantwortlichen persönlich bekannten Personen geschrieben und eingestellt werden, ist die Kommentarfunktion des Weblogs für jede(n) geöffnet. Zwar werden die Kommentare moderiert (also von einem redaktionell geschulten Mitglied gegengelesen), dennoch können wir bei allem Bemühen nicht aussschließen, dass es (sei es durch falsche Einstellungen oder technische Probleme) zur Veröffentlichung von Kommentaren kommt, die rechtlich problematische Inhalte haben.

Hierzu erklären wir folgendes:

Wir bemühen uns, insbesondere durch unsere Moderationsfunktion, dafür zu sorgen, dass alle Inhalte von Kommentaren, die rechtlich problematische Inhalte haben, erst gar nicht veröffentlicht werden. Sollte dies dennoch geschehen sein, bitten wir um umgehende Nachricht, damit wir solche Kommentare schnellst möglich entfernen können.

Insbesondere lassen wir keine Kommentare zu, die Menschen- und Persönlichkeitsrechte verletzen, gegen den Artikel 3 des Grundgesetzes verstoßen (Diskriminierungsverbot), oder die sexuelle Identität, Ausrichtung oder Orientierung diskriminieren (dies ist in Art. 3 GG noch nicht explizit erwähnt!).

Ferner wägen wir zwischen Meinungsfreiheit (als Gegensatz zur Zensur) und “gutem Benehmen” ab! Grob beleidigende Äußerungen werden wir ebensowenig auf unserem Weblog dulden wie bewusste oder unbewusste Falschaussagen.

Dennoch wird in der Fankultur des Fußballs häufig ein etwas rauherer Umgangston gepflegt, insbesondere was die Titulierung der Gegner angeht, als dies vielleicht im Alltag üblich ist. Wir erachten diesen typischen Spachduktus im Allgemeinen als Teil der Fußball-Fankultur und damit als akzeptabel, solange er sich klar auf die Abgrenzung von einem anderen Verein oder dessen Fans bezieht und o.g. Rechte nicht grundlegend verletzt.

Des weiteren gelten die allgemeinen Umgangsformen im Netz, auch als Netiquette bekannt.

Urheberrechte:

Die Rechte an den auf dieser Webpräsenz eingestellten Texte (Artikel und Seiten) liegen bei den Blauen Bengel, es sei denn, dies ist anders angegeben. Eine Verwendung dieser Texte bedarf der vorherigen Genehmigung seitens der Blauen Bengel.
Die Rechte an den auf dieser Webpräsenz dargestellten Bilder liegen bei den Blauen Bengel.

Für den privaten Gebrauch dürfen sie gerne heruntergeladen werden, für den nicht-kommerziellen Gebrauch bitten wir um Quellenangabe. Für den Einsatz der Bilder, der über den privaten bzw. nicht-kommerziellen Gebrauch hinausgeht, ist Rücksprache mit dem Verein zu nehmen. Siehe Kontakt.

Wir bemühen uns, bei den eingestellten Bildern alle Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen zu wahren. Sollten dennoch Bilder auf dieser Webpräsenz vorhanden sein, auf denen Personen abgelichtet sind, die dies nicht wünschen, sind wir gerne bereit, diese Bilder (unabhängig davon, ob es sich tatsächlich um eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte handeln sollte und unabhängig davon, ob vorher eine — aktive oder passive — Einverständniserklärung zur Veröffentlichung gegeben wurde) umgehend zu entfernen. Hierzu genügt ein kurzer elektronischer oder klassischer Brief an die unter “Kontakt” angegebene Adresse.

Nachsatz zu den Personen auf unseren Bildern:

Übrigens: Wenn Menschen auf Bildern dieser Webpräsenz mit (oder ohne) uns zu sehen sind, heißt das nicht automatisch, dass diese Menschen homosexuell sein müssen: Erstens haben wir heterosexuelle Mitglieder in unseren Reihen (sowohl Frauen als auch Männer) und zweitens haben wir heterosexuelle Freunde, die sich durchaus gerne mit uns ablichten lassen. Und bei einem Blick in die Westkurve lässt sich sowieso schwer abschätzen, wie viele Heterosexuelle einem da in den Sucher springen.

So, das musste jetzt einfach mal gesagt werden!